Kreditkosten

Effektiver Jahreszins - Kreditkosten Begriff

KREDIT-ANGEBOTE IM TEST ⇑

Bei Krediten wird neben dem Nominalzins auch ein effektiver Jahreszins angegeben. Banken sind verpflichtet, bei der Berechnung des Effektivzinses alle Kosten, die im Zusammenhang mit dem Kredit anfallen, anzugeben. Dabei kann es sich beispielsweise um Bearbeitungsgebühren handeln. Auch der Zeitpunkt der Tilgungsverrechnung wird in die Berechnung mit einbezogen. Diese Kosten werden auf die gesamte Kreditlaufzeit verteilt, so dass sich neben dem Nominalzins ein effektiver Jahreszins ergibt. In der Angabe "effektiver Jahreszins" sind also alle Kosten enthalten, die jährlich für die Inanspruchnahme des Kredites anfallen.

In der Regel werden insbesondere bei Immobiliendarlehen die Konditionen nicht für den gesamten Zeitraum der Laufzeit fest vereinbart. Ein Immobiliendarlehen wird üblicherweise über rund 30 Jahre zurückgezahlt, die Zinsfestschreibung beträgt jedoch maximal zehn bis 15 Jahre. In diesen Fällen geben die Banken den "anfänglichen" Effektivzins an. Eine genaue Berechnung der Kosten für die gesamte Laufzeit ist nicht möglich, da der Nominalzins nach Ablauf der Zinsfestschreibung noch nicht bekannt ist.

In den Verbraucherkreditlinien der EU ist genau festgelegt, wie die Berechnung des Effektivzinses zu erfolgen hat. Für den Verbraucher bedeutet diese Angabe eine leichtere Vergleichbarkeit einzelner Angebote, denn die Banken müssen sich bei der Berechnung des Zinses an die gleichen Vorgaben halten. Bei einem Konditionenvergleich sollten jedoch nur Angebote mit gleicher Zinsfestschreibungsdauer verglichen werden.

Besonders transparent können auf diese Weise Konditionen für einen Ratenkredit verglichen werden. Bei einem Ratenkredit gilt der vereinbarte Zinssatz bis zum Ende der Laufzeit, so dass eine genaue Berechnung des Effektivzinses erfolgen kann. Dabei gilt: Je niedriger der effektive Jahreszins, desto günstiger der Kredit. Ein vermeintlich günstiger Nominalzins bedeutet nicht, dass es sich dabei um das günstigste Angebot handelt. Weitere Kreditkosten können zu einer deutlichen Erhöhung des Effektivzinses führen.

Text-BegriffeAnzahlChart
Berechnung6
 
Kosten4
 
Jahreszins4
 
Effektivzinses4
 
Nominalzins4
 
Laufzeit3
 
Effektiver3
 
Banken3
 
Verglichen2
 
Immobiliendarlehen2
 

Festgeld Lexikon Verzeichnis

- Bearbeitungsgebühr
- Bereitstellungsgebühr
- Disagio
- Effektiver Jahreszins
- Kontoführungsgebühren
- Nichtabnahmeentschädigung
- Provision
- Raten
- Restschuldversicherung
- Schätz- und Wertermittlungsgebühren
- Vermittlungsprovision
- Vorfälligkeitsentschädigung
- Zinsen


Festgeld News

This RSS feed URL is deprecated

is RSS feed URL is deprecated, please update New URLs can be found in the footers at https://news.google.com/news

20. Nov. 2017, News-Quelle:


Copyright www.kreditkosten.info | Impressum und Kontakt

20. Nov 2017